Verhaltensregeln für Golfplätze

0
1029
©PGA of Austria

Der Österreichische Golf-Verband hat umfangreiche Empfehlungen für Golfclubs betreffend des Spielbetriebs ab 1. Mai 2020 herausgegeben.

Das Muster-Dokument des ÖGV für Golfclubs steht hier zum Download bereit: PDF | Word

Die Verordnung  (COVID-19 Maßnahmengesetz) des BM Gesundheit betreffend Sport im Freien ab 1. Mai 2020 schreibt im Wesentlichen 3 Dinge vor:

  • Mindestabstand von 2 Metern einhalten
  • in Kundenbereichen darf sich nur 1 Kunde je 10 m2 aufhalten
  • in Innenräumen sind Mund und Nase zu bedecken (zB. mit Schutzmaske)

Die Verordnung steht hier zum Download bereit: BUNDESGESETZBLATT per 30.04.2020

 

Zahlreiche Empfehlungen der CPG (Confederation of Professional Golfers, vormals PGAs of Europe), die wir bereits auf unserer Website veröffentlicht haben, die den Spielbetrieb ab 1. Mai regeln, wurden übernommen:

Erste Informationen zur Wiederaufnahme des Golfbetriebs, 15.4.

Empfehlungen für Golf Professionals im Umgang mit dem Corona-Virus, 18.4.

Information Trainingsbeginn 20.04.2020, 19.4.

 

Verhaltensregeln für Golfplätze ab 1. Mai 2020

Die PGA of Austria fasst als Interessenvertretung der Golf Professionals in Österreich die wichtigsten Punkte für Professionals zusammen. Golf-Unterricht ist grundsätzlich erlaubt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Änderungen jederzeit vorgenommen werden können. Folgende Vorgaben sollen eingehalten werden:

  • Personen mit Symptomen von COVID-19 sowie Personen, die im selben Haushalt leben wie Personen, die Symptome von COVID-19 haben, dürfen nicht spielen.
  • Auf Desinfektion und allgemeine Hygiene (zB. Händewaschen ist zu achten).
  • Startzeiten müssen vorab reserviert werden. Vor Ort dürfen keine Startzeiten vergeben werden.
  • 2 Meter Sicherheitsabstand ist jederzeit einzuhalten, empfohlen werden 5 Meter; auch am Green.
  • Nur eine beschränkte Anzahl an Personen (hier sind die Clubvorgaben zu beachten) darf die Übungsanlagen nutzen; auf den Sicherheitsabstand ist zu achten.
  • Die Personenzahl je Flight ist auf 4 Personen beschränkt. Caddies oder sonstige den Flight begleitende Personen sind nicht gestattet.
  • Die Zeit auf der Anlage sollte so kurz wie möglich gestaltet werden: nicht früher als 20 Minuten vor der Startzeit eintreffen; frühestens 5 Minuten vor Startzeit am 1. Abschlag; nach der Runde die Anlage unverzüglich verlassen.
  • Rangebälle dürfen nur auf der Driving-Range verwendet werden; am sonstigen Übungsgelände darf nur mit eigenen Bällen geübt werden.
  • Fahnenstangen sollen nicht gezogen werden; der Ball soll vorsichtig aus dem Loch entnommen werden.
  • Im Bunker darf der Ball innerhalb einer Schlägerlänge straflos besser gelegt werden.
  • Überholen/Durchspielen sowie Abkürzen der Runde ist nicht erlaubt.
  • Händeschütteln oder sonstiger körperlicher Kontakt ist zu vermeiden; kein Tausch von Scorekarten.
  • Golf-Carts dürfen nur alleine bzw. mit Personen aus dem eigenen Haushalt benutzt werden.
  • In sämtlichen Innenräumen sind Schutzmasken zu tragen: Clubräume, Sanitäranlagen und Garderoben sind geöffnet, jedoch darf sich je 10qm nur 1 Person darin aufhalten.

Wir möchten allen Professionals den Artikel, Empfehlungen für Golf Professionals im Umgang mit dem Corona-Virus vom 18.4., nochmals nahelegen. 

Für Rückfragen steht euch das PGA of Austria Sekretariat zur Verfügung.

Sag uns deine Meinung