Schwab TOP bei WGC-Debüt

0
134

Im Moment wechseln sich die Österreicher mit Top-Platzierungen ab. Nach dem Sieg von Bernd Wiesberger sorgt nun Matthias Schwab für Furore. Beim HSCB Champions im Sheshan International GC in Shanghai steigert sich der 24-jährige Steirer von Tag zu Tag und liefert bei seinem WGC-Debüt eine wahre Meisterleistung ab. Völlig unbeeindruckt spielt sich Matthias nach Runde 1 gleich in die Top-Ten. In Runde 2 (71) und 3 (69) funktioniert trotz der soliden Runden sein langes Spiel nicht nach Wunsch.

Am Finaltag gibt Schwab aber richtig Gas und unterschreibt eine fehlerlose 66 (-6). Der Lohn für die Arbeit kann sich wahrlich sehen lassen. Geteilter vierter Platz im Turnier, Sprung im R2DB auf Platz 18 und eine deutliche Verbesserung in der Weltrangliste.

Für Bernd Wiesberger lief die Woche nicht nach Wunsch und am Ende muss sich der Burgenländer mit Platz 49 zufrieden geben.

Bei den Türkish Airlines Open geht es für beide gleich weiter und wir halten natürlich die Daumen.

Leaderboard

 

 

Sag uns deine Meinung