Salzburger Landesmeisterschaft supported by PGA of Austria

0
1503
©PGA of Austria

 

Nach dem Riesenerfolg bei der NÖ-Landesmeisterschaft in Ottenstein war die PGA of Austria zu Gast bei einem Event des Salzburger Landesverbandes. Bei der Proberunde zur Salzburger Landesmeisterschaft standen die Playing Professionals Sebastian Wittmann, Robin Goger und Niki Wimmer den Landeskaderspielern zur Seite und tauschten Erfahrungen aus. Am ersten Tag der Landesmeisterschaft zeigten die PGA Professionals ihre Qualität und Jürgen Maurer schoss eine gnadenlose 67 (-5) aufs Scoreboard. Niki Wimmer folgte mit der 70 (-2) und Dauerbrenner Florian Prägant teilt sich Platz 3 mit dem besten Amateur Oliver Rath, die beide die 71 (-1) ins Clubhaus bringen. Der Finaltag musste die Entscheidung bringen.

Finaltag

Bei perfekten Wetterbedingungen und ebensolchen Platzbedingungen gibt Robin Goger von Beginn an Vollgas. Es scheint als könne er an Jürgen Maurer anschließen, denn Goger ist ihm nach 12 Löchern auf den Fersen. Maurer zu diesem Zeitpunkt -3 beeindruckt das jedoch gar nicht; wie eine Maschine spult er sein Spiel ab. Nikolaus Wimmer muss verletzungsbedingt leider aufgeben und somit sind Goger und Prägant die ersten Verfolger.

Alle wissen, dass Jürgen Maurer bärenstark im Kopf ist und es kommt nicht zum Showdown. Goger kann das Niveau nicht halten und fällt schlussendlich auf -3 zurück. Prägant ist auch nicht in der Lage wirklich Druck auf seinen Freund Maurer zu machen. Jürgen überschlägt das 18. Grün und landet im Wasser. Drop, Chip Putt und das Bogey steht auf der Scorekarte. Prägants Ball macht gerade noch Halt vor dem Wasser und er versenkt den Chip zur 4 ins Loch. Leider hat dies zum Stechen nicht gereicht, Jürgen Maurer war an diesem Wochenende einfach nicht zu besiegen.

Roland Hermann (Vizepräsident Salzburger LV) und Thomas Reiter (Vizepräsident GC Mondsee) führten gemeinsam mit Leo Höck (Sportwart Salzburger LV) durch die Siegerehrung. Das Mitwirken der Professionals kam bei allen sehr gut an und die Stimmung war hervorragend. Die Pros beantworteten natürlich sehr gerne die Fragen der Amateure und es hat allen sehr großen Spaß gemacht.

Die PGA of Austria bedankt sich beim Salzburger Landesverband, dem GC Mondsee unter der Leitung von Roland Geringer, Leo Höck, dem Sekretariat, der Gastronomie und natürlich bei Turnierdirektor Peter Motowidlak für die gelungene Veranstaltung.

Riesen Gratulation an alle Landesmeister und Preisträger und Jürgen Maurer der mit gesamt -9 das beste Score erzielt.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

 

 

Sag uns deine Meinung