Leo Astl in eigener Liga

0
283
©PGA of Austria

Die PGA of Austria war mit 17 Professionals zu Gast bei der Salzburger Landesmeisterschaft von 18.-19.05.2019 in Zell am See, Kaprun. Durch die Teilnahme der PGA of Austria stieg die Kategorie des Turniers und die Anzahl der Punkte für die Amateure.
Wie bereits im Vorjahr orientierten sich viele Amateure an den Professionals und es wurden, neben gemeinsamem Training, auch neue Kontakte und Freundschaften geschlossen.

Der Platz war in gutem Zustand und bei herrlichen 20 Grad gingen die Teilnehmer auf Birdie-Jagd. An Tag 1 stürmte Georg Martin Schultes mit der 68 (-4) an die Spitze. Leo Astl und Andreas Lauss folgten mit der PAR-Runde.

Auch bei den Amateuren wurde richtig gut gespielt, immerhin ging es ja um die Landesmeisterschaft.

Am Finaltag stand dennoch ein Professional im Mittelpunkt. LEO ASTL, der in der Vorwoche, erstmals nach einer Verletzung wieder das Training aufnehmen konnte, knallte eine blitzsaubere 65 (-7) aufs Leaderboard und gewann die Wertung der Professionals mit 5 Schlägen Vorsprung. Der Halbzeitführende Georg Martin Schultes und Andreas Lauss – sichtlich beeindruckt von der Leistung ihres Freundes – waren die ersten Gratulanten. Das Endergebnis: Leo Astl vor Georg Martin Schultes und dem neuen Mitglied der PGA of Austria Michael Vonbank.

Bei der Siegerehrung durch Sportwart Leo Höck und Geschäftsführer Walter Dabernig bedankte sich Leo Astl bei allen Verantwortlichen und lobte den Zustand des Platzes und vor allem die perfekten Grüns.

Ein großes DANKE an den Golfclub unter Walter Dabernig, dem Restaurant, den Platzhelfern, dem Greenkeeper-Team, den Startern und natürlich den Referees unter der, wie immer hervorragenden,  Leitung von Turnierdirektor Hans Kienesberger.

Ergebnisse Gesamt

Sag uns deine Meinung