Christoph Körbler holt sich Sieg im Stechen

0
158

Am 28.09.2021 fand im GC Murstätten ein PGA of Austria Event statt.

Organisator und PGA of Austria Trainee Johannes Steiner hatte Pros und Amateure zu einem Vergleich geladen und 17 Professionals und 25 Amateure folgten der Einladung.

Das Turnier wurde als OPEN ausgetragen, somit konnten sich die Amateure mit den Professionals messen und versuchen ihren WHI zu verbessern.

Leider waren die Grüns nicht in optimalem Zustand (Aerifiziert), dennoch wurden sehr gute Ergebnisse gespielt.

Die Bruttowertung der Amateure sicherte sich Eslitzbichler Andreas vom GC Swarco Amstetten Ferschnitz mit 31 Bruttopunkten.

Als Nettosieger wurde Alois Köhrer mit 37 Nettopunkten ausgezeichnet.

Bei den Professionals musste PGA of Austria Trainee Christian Kienzl lange im Clubhaus warten. Kienzl unterschrieb die 69 (-3) und am Ende kam auch Christoph Körbler mit der 69 (-3) zum Scoring. Ein Stechen musste nun entscheiden.

Loch 9 wurde ausgewählt und nachdem beide Spieler bereits 2 Mal das Par spielten ging es ein weiteres Mal zurück auf den Abschlag. Die Situation wurde durch die einsetzende Dunkelheit nicht leichter.

Kienzl kann seinen Putt zum Birdie leider nicht im Loch versenken. Anders Christoph Körbler, der sich mit dem Birdie am 3. Extraloch den Sieg vor Christian Kienzl sichert.

Rang 3 geht an den Grazer Felix Schulz.

Johannes Steiner führte durch die Siegerehrung und bedankte sich bei allen Teilnehmern und Sponsoren. Neben dem Preisgeld für die Professionals gab es für die Amateure GIN aus dem Hause Michael Kainz, ein Wedge von PGA of Austria Professional Florian Kepp, der für die Schlägerfirma KZG individuell Schläger für seine Kunden anpasst und 2x ein Outfit nach Wahl der Firma Golfhouse.

HERZLICHEN DANK dem GC Murstätten für die Gastfreundschaft und den reibungslosen Ablauf. DANKE Johannes Steiner für die Organisation.

Ergebnisse Professionals

Ergebnisse Amateure

Sag uns deine Meinung