BMW PGA Championship

0
95
©PGA of Austria

Von 08.-11.10.2020 werden in Wentworth nahe Londons die BMW PGA Championship ausgetragen. Das 2.Rolex Series Event lassen sich Matthias Schwab und Bernd Wiesberger nicht entgehen. Schwab hofft nach dem verpassten Cut auf der PGA Tour in Europa wieder in sein konstantes Spiel zu finden und Bernd Wiesberger würde sich natürlich gerne selbst ein schönes Geburtstagsgeschenk machen, der Burgenländer feiert am 08.10.2020 seinen Geburtstag.

Wiesberger platziert sich mit der 70 (-2) auf dem geteilten 24. Platz nach Runde 1. Matthias Schwab geht es besser und mit der 68 (-4) findet er sich auf dem geteilten 8. Rang.

In Runde 2 geht es wie immer um den Cut. Wiesberger befindet sich mit der 72 (Par) und gesamt 2 unter Par im Mittelfeld, Matthias Schwab bringt die 71 (-1) zum Scoring, liegt -5 fürs Turnier (T13.) und somit sind beide am Wochenende mit von der Partie.
In Führung liegen Matthew Fitzpatrick und Shane Lowry bei 12 unter Par.

Runde 3 bringt eine Überraschung, die natürlich auch den Profis passieren kann. Fitzpatrick, der am Vortag noch mit der 65 (-7) brillierte, spielt um 11 Schläge schlechter und mit der 76 büßt er einige Plätze am Leaderboard ein. Tyrrell Hatton setzt sich nach Runden von 66, 67 und 69 mit 14 unter Par an die Spitze.

In der Finalrunde jagen alle Tyrrell Hatton, der sich aber so gut wie gar nicht aus der Ruhe bringen lässt. Hatton bringt erneut eine 67 zum Scoring und gewinnt das Rolex Series Event mit einem Vorsprung von 4 Schlägen.

Aus österreichischer Sicht liegen Bernd und Matthias nicht weit auseinander. Matthias Schwab platziert sich mit Runden von 68, 71, 78, 68 an der 37. Stelle. Bernd Wiesberger rangiert 3 Plätze dahinter nach Runden von 70 und dreimal 72.

Livescoring

Sag uns deine Meinung