Tenerife Open

0
109

Nächste Station für Matthias Schwab sind die Tenerife Open von 29.04 – 02.05.2021 und Schwab reiste mit viel Selbstvertrauen von Gran Canaria an. 3 Top Platzierungen sind natürlich die perfekte Motivation, um auch auf Teneriffa ein Stück vom $ 1.500.000.- “Kuchen” mitzunehmen.

Schwab kommt in Runde 1 leider nicht wie gewünscht in Schwung, kämpft geduldig und zeigt mit dem abschließenden Eagle auf Loch 18 seine Klasse.

Mit der 68 (-3) findet Schwab zumindest ein versöhnliches Ende seiner Runde.

Thorbjörn OLESEN setzt sich mit der 62 (-9) an die Spitze des Leaderboards.

In Runde 2 spielt Schwab erneut gut, muss jedoch um den Cut kämpfen, den er erst mit einem Birdie auf Loch 18 fixiert.

Nicolai Von Dellingshausen katapultiert sich mit der 62 (-9) an die Spitze des Feldes.

Runde 3

Von Dellingshausen verteidigt seine Führung mit der 70 (-1), Kalle Samooja schließt jedoch mit der 66 (-5) zu dem Deutschen auf. Beide liegen nun 17 unter fürs Turnier.

Mit der 64 (-4) und 9 unter Par nimmt Matthias Schwab die Finalrunde von Platz 25. in Angriff.

Mit der abschließenden 69 (-2) bringt Matthias Schwab erneut eine Runde in den roten Zahlen ins Clubhaus und belegt am Ende den 33.Rang.

Dean Burmester rollt mit der 62 (-9) das Feld von hinten auf und holt sich den Sieg mit 25 unter Par. Auf Platz 2 beendet der Deutsche Nicolai Von Dellingshausen mit 20 unter Par das Turnier vor Adrian Meronk (-19).

Livescoring

Sag uns deine Meinung