Sepp Straka mit Top Ergebnis auf PGA Tour

0
202
Sepp Straka

Der Österreicher Sepp Straka sorgt bei der Houston Open für ein Wechselbad der Gefühle. Mit der 65 katapultiert sich Straka in Runde 1 ins Spitzenfeld.
Die weiteren Runden von 71 und 72 lassen den gebürtigen Wiener vom geteilten 6. Platz in die Finalrunde starten, wo er nur 3 Schläge Rückstand auf den Führen Lanton Griffin aufweist.

Straka spielt die 69 und kann sich noch um 2 Plätze auf den geteilten 4. Platz verbessern. Lanton Griffin spielt ebenfalls die 69 und gewinnt seinen ersten Titel auf der PGA Tour.

Nach dem Sieg von Christine Wolf auf der LET, dem vierten Platz von Mathias Schwab und dem Sieg von Bernd Wiesberger war dies ein richtiges tolles Wochenende für die österreichischen Golf-Profis und wahrlich gute Werbung für den österreichischen Golfsport.

Wir gratulieren Sepp Straka ganz herzlich für den tollen Erfolg und wünschen alles Gute für die weiteren Turniere.

Sag uns deine Meinung