HSBC Championship Abu Dhabi Rolex Series

0
53
©PGA of Austria

Beim ersten Rolex Series Event 2023 sind mit Sepp Straka, Lukas Nemecz und Bernd Wiesberger gleich 3 Österreicher am Start.

Die Lokation ist der Abu Dhabi Yas Links Kurs in Abu Dhabi und die 3 Österreicher starten verhalten in die erste Runde.
Wiesberger ist mit der Par- Runde noch der Beste, Nemecz und Straka bringen die +3 zum Scoring.

Ryder Cup Captain Luke Donald setzt sich mit der 64 (-8) an die Spitze des Leaderboardes.

In Runde 2 geht es für Straka und Nemecz bereits um den Cut, leider scheitern beide ganz deutlich. Bernd Wiesberger bringt sich mit der 67 (-5) in die Top 20.

Runde 2 bestimmt Francesco Molinari, der sich mit 10 unter Par nach 2 Runden an die Spitze des Felde bringt.

Runde 3 geht an Shane Lowry, der sich mit der 66(-6) und 13 unter Par die Führung erspielt.
Bernd Wieseberger kann leider nicht nachsetzen und fällt mir der 74 etliche Plätze zurück.

Finalrunde:

Wiesberger bringt die 70 (-2) ins Clubhaus und wird das Turniermit einem Score von 5 unter Par um den Rang 50. beenden.

Viktor Perez gewinnt das erste Rolex Series Event 2023 vor Sebastian Söderberg und Min Woo Lee.

Der Tross bleibt in Abu Dhabi, denn das nächste Turnier beginnt bereits am Donnerstag mit der Dubai Championship.

Livescoring

Sag uns deine Meinung