Felix Schulz siegt im Golfclub Almenland

0
4194
©PGA of Austria

 

Bei teilweise regnerischem Wetter fand am 11.09.2017 das PGA of Austria Event im Golfclub Almenland statt.

Dennoch wurde sehr gut gespielt, das lag an den guten Platzverhältnissen und den perfekten schnellen Grüns.

Felix Schulz war eine Klasse für sich und siegte ganz souverän mit 67 (-5) vor Gilbert Litschka und Florian Prägant mit je 70 (-2).

Den vierten Platz teilten sich gleich drei Spieler. David Egger, Martin Stanic und Stefan Bleier holten sich auch noch ihr verdientes Preisgeld.

Organisator Florian Kepp und Clubmanager Günter Friesenbichler zeigten sich sehr zufrieden und führten durch die Siegerehrung.

In der Wertung der Amateure siegte Brutto Alexander Rueber (78). Die Nettowertung entschied Florian Ohler vor Tanja Herbst und Markus Esberger für sich.

Mit viel Spass und sehr guter Stimmung ging der Tag zu Ende.

Herzlichen Dank an Florian Kepp für die Organisation dieses Events und Günter Friesenbichler mit seinem Team für die perfekte Unterstützung.

Großes Lob natürlich an die Greenkeeper für die super Arbeit am Platz und dem Restaurant für die vorzügliche Verpflegung.

Hier findet Ihr die Ergebnisliste.

Sag uns deine Meinung