DP WORLD startet 2022 mit 3 Österreichern in Abu Dhabi

0
182

Das erste Rolex Series Event 2022 geht von 20.-23.02.2022 am Yas Links Course in Abu Dhabi über die Bühne.

Neben Österreichs Nummer 1 Bernd Wiesberger sind auch Matthias Schwab UND Lukas Nemecz am Start, der sich ja in der letzten Saison durch Top Leistungen die Spielberechtigung auf Europas höchster Tour erspielt und verdient hat.

Das Antreten von Nemecz war nicht von Beginn an klar, da das Starterfeld nicht völlig ausgenutzt werden kann und so ist “Luki”, wie er liebevoll von seinen Freunden genannt wird, erst ganz spät ins Starterfeld gerutscht.

Lukas Nemecz wird um 13:15 (10:15 MEZ) gemeinsam mit Sebastian SODERBERG und Stephen GALLACHER in sein erstes Turnier der DP World Tour starten.

Wir halten allen Spielern und ganz besonders natürlich unserem österreichischen Trio die Daumen und werden berichten.

Runde 1:

Scott Jamieson setzt sich bei idealen Bedingungen mit der 63 (-9) an die Spitze des Feldes.

Bernd Wiesberger spielt solide erste neun Löcher (ist auf Loch 10 gestartet) muss aber auf den Backnine 3 Bogeys notieren. Mit der 69 (-3) findet er sich auf Rang 17.

Matthias Schwab hält seine Scorkarte mit 3 Birdies und 3 Bogeys im Gleichgewicht, die Par-Runde bedeutet für den Schladminger Rang 77. Schwab befindet sich mit Rory McIlroy in prominenter Gesellschaft, der auch über die 72 nicht hinauskommt.

Lukas Nemecz beendet seine Runde mit der 71 (-1).

Runde 2:

Der Wind erweist sich als Spielverderber, viele Spieler hatten so ihre Probleme. Der Cut steigt im Laufe des Tages von Par auf +3, doch das ist für Matthias Schwab und Lukas Nemecz leider zu wenig. Schwab (72,77) und Nemecz (71,78) schaffen leider nicht den Sprung ins Wochenende.

Bernd Wiesberger schafft nach der 69 und 77 den Cut und alle hoffen natürlich, dass der Wind wieder nachlässt.

Scott Jamieson und James Morrison führen nach 2 Runden das Feld mit 7 unter Par an.

Runde 3:

Bernd Wiesberger kommt viel besser zu recht als in der stürmischen 2. Runde und marschiert mit der 67 (-5) gleich 28. Ränge nach vorne.

Bernd liegt mit einem Gesamtscore von 3 unter Par auf Rang 22.

An der Spitze schiebt sich das Feld durch sehr gute Scores zusammen. Scott JAMIESON verteidigt seine Führung mit dem Birdie auf der 18. Spielbahn und liegt vor der Schlussrunde bei 11 unter Par.

Shane LOWRY und Thomas PIETERS sind mit 10 unter Par einen Schlag hinter dem Führenden und somit ist natürlich für Spannung vor der morgigen Finalrunde gesorgt.

FINALRUNDE:

BERND WIESBERGER bringt erneut eine starke Leistung und verbessert sich nochmals um etliche Plätze. Bernd zeigt solides Spiel, bringt sich jedoch mit 2 späten Bogeys (17+18) um den Lohn seiner Arbeit. Mit der abschließenden 70 (-2) und einem Gesamtergebnis von 5 unter Par beginnt Bernd Wiesberger das Turnierjahr 2022 gleich mit einer Top 15 Platzierung.

Für Bernd und Matthias geht es kommende Woche bei der Dubai Dessert Classic gleich weiter. Lukas Nemecz liegt auf Rang 10 der Warteliste und man wird sehen, ob es der Steirer ins Feld schafft.

3 Löcher vor Schluss liegen Rafa CABRERO BELLO und Thomas PIETERS bei 10 unter Par gleichauf in Führung und es wird richtig spannend.

THOMAS PIETERS reicht heute eine Par- Runde und damit sichert sich der Belgier mit 10 unter Par seinen ersten Rolex – Series SIEG.

Rafa Cabrera Bello und Shubhankar Sharma belegen Platz 2 mit 9 unter Par.

Livescoring

Sag uns deine Meinung