Andalucia Masters hosted by Sergia Garcia Foundation

0
127
Wiesberger

Im ehrwürdigen Real Golfclub Valderrama findet von 03.-06.09.2020 die Andalucia Masters statt. Im Sotogrande Resort ist auch Bernd Wiesberger am Start.

Runde 1:

Der Platz verlangt den Spielern alles ab. Bei sehr windigen Verhältnissen, harten und schnellen Grüns muss schon alles stimmen um eine Runde unter Par zu spielen. Das gelingt in Runde 1 lediglich 5 Spielern, mit 69 (-2) Schlägen in Führung liegen.

Österreichs Nummer 1 Bernd Wiesberger findet sich nach der 75 (+4) im Mittelfeld und man kann gespannt sein wo der Cut liegen wird.

Runde 2:

Wiesberger geht es besser als in Runde 1. Mit der 71 (Par) verbessert sich der Burgenländer um 28 Plätze und zieht locker ins Wochenende ein. Wieder spielen nur einige unter Par. Jamie Donaldson führt mit 2 unter Par nach 2 Runden. John Catlin ist ihm aber aber den Fersen.

Runde 3:

Erneut sehr schwierige Bedingungen auf dem schweren Golfplatz. Bernd Wiesberger kämpft und bringt die 73 (+2) zum Scoring. John Catlin spielt sich mit der 72 in Führung und ist vor der Finalrunde, der nach 3 Runden unter Par liegt. Martin Kaymer liegt mit Par an 2.Stelle und Bernd Wiesberger geht von der 17. Stelle mit gesamt +6 in die Finalrunde.

Runde 4:

Bernd Wiesberger startet mit einem Birdie aber leider folgen dann auch 6 Bogeys ohne weitere Birdies. Das bedeutet am Ende Rang 31 mit einem Gesamtergebnis von 11 über Par. An der Spitze entbrennt ein Dreikampf zwischen Martin Kaymer, John Catlin und Justin Harding. Harding spielt auf dem letzten Loch noch ein Doppelbogey und somit kann er in den Kampf an der Spitze nicht mehr eingreifen.Die Entscheidung fällt zwischen Kaymer und Catlin. Catlin spielt auf der 18 das PAR und Kaymer muss das Bogey hinnehmen. Somit holt sich John Catlin den Sieg in Valderrama.

Livescoring

Sag uns deine Meinung