ALBERTSONS BOISE OPEN Kornferry Final Serie

0
75

Den guten Leistungen zu Beginn des Jahres hat es Matthias Schwab zu verdanken, dass er bei den Kornferry Tour Finals mit dabei sein darf. Schwab hat sich in Florida perfekt dafür vorbereitet und zu Beginn dieser 3 Finalturniere zeigt der Schladminger, dass er auch gerne eine USPGA Tour-Karte für 2022 hätte, die den ersten 25 nach Ende der 3 Turniere winken.

Schwab setzt sich in der ersten Runde mit der 65 (-6) an die vierte Stelle am Leaderboard, und ist mit der Auftaktrunde natürlich sehr zufrieden.

Runde 2:

Mit der 69 (-2) büßt Schwab zwar 12 Plätze ein, bleibt jedoch in Touch mit den Führenden.
Schwab liegt nun 8 unter Par und hat 2 Schläge Rückstand auf gleich 5 Führende, die alle bei 10 unter Par aufscheinen.

Runde 3:

Scott Gutschewski unterschreibt die 63 (-8) und übernimmt die Führung vor der heutigen Schlussrunde.

Matthias Schwab bleibt weiter im Rennen um einen Spitzenplatz. Schwab spielt die 66 (-5) liegt nun bei 13 unter Par und findet sich am Leaderboard auf dem geteilten 6.Rang.

Runde 4:

Der Amerikaner Greyson Sigg macht mit der 65 (-6) noch 5 Plätze gut, und am Ende holt er sich mit einem Score von 19 unter Par den Sieg beim ersten von Drei Final Turnieren.

Matthias Schwab spielt auch in der Finalrunde unter Par und darf sich nach Runden von 65, 69, 66, und 67 über den geteilten 4.Platz freuen. Mit 17 unter Par für das Turnier fehlen dem Österreicher am Ende nur 2 Schläge zur Sensation.

Wir gratulieren ganz herzlichst.

Livescoring

Sag uns deine Meinung