150. THE OPEN CHAMPIONSHIP

0
92

Alle Augen sind von 14. – 17.07.2022 auf die OPEN CHAMPIONSHIP am Old Course in St. Andrews gerichtet, wo die 150. Ausgabe der The Open über die Bühne geht.

Publikumsmagnet Tiger Woods ist ebenso am Start wie Shane Lowry, Rory McIlroy und auch die Nummer 1 der Welt Scottie Scheffler, aber auch Routiniers wie Lee Westwood oder Ian Poulter werden um die begehrte Trophäe kämpfen.

Aus österreichischer Sicht nehmen Bernd Wiesberger und Sepp Straka die Open in Angriff.

Sepp Straka erwischt leider einen schwarzen Tag auf den Grüns. Sein Putter will einfach nicht mitspielen und Sepp unterschreibt eine 81 (+9).

Bernd Wiesberger tut sich auch ein wenig schwer. Bogey und Birdies halten sich die Waage somit kommt Bernd mit der 72 (Par) zum Scoring.

Superstar und Publikumsliebling Tiger Woods bleibt hinter den Erwartungen zurück und muss die 78 (+6) notieren.

An die Spitze des Feldes setzt sich der Debütant Cameron Young mit einer tollen 64 (-8).

Runde 2:

Tiger Woods verabschiedet sich mit der 75 (+3) von der 150. Ausgabe der OPEN und wird auf dem 18. Grün von tausenden Fans viele Minuten bejubelt.

Bernd Wiesberger muss sich nach der 76 (+4) ebenfalls vom Turnier verabschieden. Leider reicht sein Score nicht für das Wochenende.

Sepp Straka kann sich mit der 72 (Par) steigern, leider verpasst aber auch er den Einzug in die folgenden zwei Runden.

Runde 3:

Viktor Hovland und Rory McIlroy übernehmen mit 16 unter Par die Führung, vor Cameron Young und Cameron Smith (beide -12).

Runde 4:

Die Lage spitzt sich zu und ist an Spannung nicht zu überbieten. Cameron Smith spielt Birdie um Birdie und es gelingt ihm tatsächlich, Publikumsliebling Rory McIlroy, mit einer 64 (-8) noch abzufangen.

CAMERON SMITH holt sich den Titel der 150. Ausgabe der Open Championship und darf sich CHAMPION GOLFER OF THE YEAR nennen. Smith gewinnt mit 20 unter Par vor Cameron Young (-19) und Rory McIlroy (-18).

WIR GRATULIEREN GANZ HERZLICH!

Livescoring

 

Sag uns deine Meinung