Nina Mühl und Benjamin Weilguni sind die PGA of Austria MASTERS-Sieger 2017

0
2796
©PGA of Austria

Das Saison-Finale der PGA of Austria, das MASTERS, fand heuer von 9.-10.10.2017 im Diamond Club Ottenstein statt. Bei gutem Wetter brachten sich die Favoriten an Tag 1 in Position.

Der Platz war durch die Regenfälle der letzten Tage etwas tief, trocknete aber durch den Wind von Stunde zu Stunde mehr auf. Leonhard Astl führte das Feld mit der 70 (-3) vor Florian Prägant 71(-2) und Lokolmatador Andres Lauss 71 (-2) an.
Auf Platz 4 lauerten mit Steve Gröbner, Benjamin Weilguni, Felix Schulz, Johannes Steiner und Uli Weinhandl gleich 5 Spieler, die mit der PAR-Runde (71) noch lange nicht aus dem Rennen waren.

Bei den Damen schoss Nina Mühl die 68 (-5) aufs Scoreboard und hatte bereits vor der Finalrunde einen komfortablen Vorsprung auf Ihre Mitspielerin und Freundin Nadine Dreher, die eine 78 (+5) spielte.

Am Finaltag wurde es dann noch einmal spannend. Exakt um 10:50 schlug die letzte Gruppe auf der 1 ab.

Nach 13 gespielten Löchern lief für den frisch gebackenen PGA Championship Sieger Leo Astl noch alles nach Plan. Er lag -5 für den Tag und alles sah danach aus, als würde Astl zum Doppelsieg ausholen. Es kam aber anders. Astl musste noch 2 bittere Doppelbogeys hinnehmen und kam „nur“ mit der 72 (-1) zum Rekording.

Benni Weilguni, am Vortag mit der Par-Runde in Lauerstellung, spielt eine 68 (-5), fängt Leonhard Astl noch um 1 Schlag ab und kürt sich verdient zum MASTERS CHAMPION 2017

Bei den Damen gewinnt Nina Mühl ganz klar vor Nadine Dreher.

Alexander Rueber begrüßt bei der Siegerehrung Vizepräsidentin Inge Kula und Sportwart Martin Spitzer und bedankt sich für die hervorragende Unterstützung. Die Spieler wurden im Sekretariat (von Petra, Kathi, Doris) herzlichst empfangen, im Restaurant (von Monika, Herbert, Natascha, Steffi) fürstlich verköstigt und das Greenkeeper-Team rund um Hannes Kantner machte am Platz einen tollen Job.

Vize-Präsident Florian Haempel führte durch die Siegerehrung und kürte die Sieger.

Wir gratulieren Nina Mühl und Benni Weilguni ganz herzlich.

HERZLICHEN DANK an das TEAM des GCO für die Unterstützung.

Ergebnisliste Herren                                    Ergebnisliste Damen

 

Sag uns deine Meinung