US OPEN mit Wiesberg und Schwab

0
78
Wiesberger

Mit den US Open geht 2020 das 2.Major über die Bühne. Im berühmt berüchtigten Winged Foot Golf Club, nahe New Yorks kämpfen die besten Golfspieler der Welt von 17.-19.09.2020 um den begehrten Titel. Zuerst heißt es jedoch den Platz zu bezwingen, das Rough ist teuflisch und die Grüns mit den Ondulierungen einfach schwer zu spielen.

Bernd Wiesberger und Mattias Schwab stellen sich der Aufgabe und in Runde 1 wird schon ein wenig die Spreu vom Weizen getrennt.

Runde 1:

Justin Thomas zeigt vor wie es geht und bringt sich mit der 65 (-5) an die Spitze des Leaderboards.

Wiesberger findet sich am Scoreboard in prominenter Gesellschaft, die 73 (+3) heißt für den Österreicher und auch für Tiger Woods Rang 71. nach der ersten Runde.

Mathias Schwab tut sich sichtlich schwerer, dem Schladminger gelingt leider kein Birdie und mit der 77 (+7) kämpft Matthias heute bereits um den Weiterverbleib im Turnier.

Runde 2:

Bernd Wiesberger kämpft neuerlich mit den Tücken des Platzes und notiert die 72 (+2). Mit einem Gesamtergebnis von +5 erreicht der Burgenländer aber locker den Cut und nimmt Runde 3 vom geteilten 33. Rang in Angriff.

Gar nicht gut läuft es für Matthias Schwab. Mit seiner zweiten 77 (+7) scheitert der Schladminger ganz klar am Cut und die US Open sind für den Österreicher vorbei.

In Führung liegt Patrick Reed mit -4 nach 2 Runden.

Runde 3:

Patrick Reed erwischt einen schwarzen Tag und mit der 77 büßt er etliche Plätze ein. Matthew Wolff stürmt mit der 65 (-5) an die Spitze des Leaderboards.

Bernd Wiesberger tritt mit der 76 auf der Stelle und bleibt weiter im Mittelfeld.

Runde 4:

Matthew Wolff kommt über die 75 (+5) nicht hinaus und man sieht wie unterschiedlich 2 Tage im Golf sein können.

“Golfprofessor” Bryson DeChambeau schleicht sich mit der 67 (-3) an allen vorbei und gewinnt die US OPEN 2020 mit einem Ergebnis von 6 unter Par. Er ist auch der Einzige Spieler, der Turnier mit einem Ergebnis unter Par beendet.

Bernd Wiesberger kann sich mit der abschließenden 74 nicht wirklich verbessern und beendet das Turnier an geteilter 43.Stelle.

 

Livescoring

Sag uns deine Meinung