South African Open

0
270
Facebook

Matthias Schwab ist in Südafrika geblieben und auf den von Gary Player designten Platz nach Sun City weitergereist um an den South African Open von 03. – 06.12.2020 teilzunehmen.

Runde 1 bringt ein sehr erfreuliches Ergebnis, denn der Österreicher Matthias Schwab, Christiaan Bezuidenhout, Dean Burmester und Jacques Kruyswijk bringen die 5 unter 67 zum Recording und führen nach Tag 1 das Feld an.

Runde 2:

Schwab büßt mit der 72 (Par) ein paar Plätze ein bleibt aber in den Top 5. Jamie Donaldson spielt eine fantastische 63 und übernimmt mit 10 unter Par die Führung.

Runde 3:

Bezuidenhout baut mit der mittlerweile dritten 67er Runde seine Führung auf -15 aus. Schwab tritt weiter auf der Stelle, die zweite 72 lässt ihn leider keine Ränge gut machen.

Finalrunde:

Christiaan Bezuidenhout holt sich mit der abschließenden 69 ganz souverän den Sieg. 5 Schläge dahinter wird Jamie Donaldson Zweiter und weitere 2 Schläge dahinter freut sich Dylan Frittelli über Rang 3.

Matthias Schwab unterschreibt die 73 und belegt am Ende den geteilten 14. Rang.

Livescoring

Sag uns deine Meinung