NATIONALE OFFENE im Salzburgerland

0
363

Der GC Gut Altentann ist Schauplatz der Nationalen Offenen Meisterschaft von 17. – 20.06.2021.

Während letztes Jahr (2020), bedingt durch die Pandemie, sämtliche Größen des österreichischen Golfsports am Start waren, haben heuer viele Junge und auch neue Talente die Chance sich mit guten Leistungen ins Rampenlicht zu stellen.

Bei den Damen reiste Emma Spitz (Staatsmeisterin 2020) extra aus den USA an, um ihren Titel zu verteidigen, bei den Herren sind Bernd Wiesberger (US Open) und Niklas Regner (Challenge de Espana) nicht am Start , somit bekommen andere Herren ihre Chance.

Neben den Amateuren, die um den Staatsmeister-Titel spielen sind auch zahlreiche PGA of Austria Professionals am Start, die um den Siegerscheck in Höhe von € 6.000.- kämpfen werden.

Runde 1:

Bei den Damen setzt sich Amateurin Isabella Holpfer mit einer 68 (4) an die Spitze des Feldes, Emma Spitz eröffnet ihre Mission zur Titelverteidigung mit der 74 (+2) und bleibt doch hinter den Erwartungen zurück.

Bei den Proetten ist Katharina Mühlbauer mit der 73(+1) im Spitzenfeld zu finden.

Bei den Herren spielt sich der Steirer Felix Schulz mit der 68 (-4) in Führung, dicht gefolgt von Lukas Lipold, dem 17-jährigen Talent und Amateur Florian Schweighofer, sowie Jürgen Maurer (alle 69).

Runde 2:

Bei den Damen ist Emma Spitz mit der 64 (-8) eine Klasse für sich und holt nach der 74 von Tag 1 enorm auf.

Bei den Herren zeigt der Amateur Luca Denk mit der 65 (-7) ordentlich auf und spielt sich ins Spitzenfeld.

Bei den Pros kann Felix Schulz die Führung leider nicht halten. Nach der 76 (+4) fällt der Steirer auf Rang 13 zurück.

Mit Jürgen Maurer (-5) setzt sich ein anderer Steirer an die Spitze des Feldes. Maurer liegt nach 2 Runden bei 8 unter Par.

Runde 3:

Bei den Damen übernimmt Emma Spitz ganz klar das Kommando, Katharina Mühlbauer holt mit der 66 (-6) ein paar Plätze auf und steht nun auf Rang 3.

Bei den Herren schiebt sich alles zusammen. Jürgen Maurer bleibt mit der 71 (-1) und insgesamt 9 unter Par in Führung. Einen Schlag dahinter lauern Alois Kluibenschädl und Lukas Lipold. Es wird also spannend in der Finalrunde.

Finalrunde:

Bei den Damen belegt Katharina Mühlbauer als beste Proette den 3. Rang.

Emma Spitz verteidigt ihren Titel aus dem Vorjahr souverän und hat am Ende 10 Schläge Vorsprung auf Isabella Holpfer. Wir gratulieren Emma Spitz zum Staatsmeister-Titel bei den Damen.

Bei den Amateuren Herren holt sich Luca Denk mit gesamt 1 unter Par den Titel vor Florian Schweighofer (Par) und Fabian Lang (+2)

Bei den Herren spitzt sich der Kampf um den Titel zu. Zuerst kämpft sich Felix Schulz mit der abschließenden 65 (-7) und gesamt 10 unter Par aufs Podest zurück, nachdem er zwischenzeitlich zurückgefallen war. An der Spitze kommt es zum Showdown zwischen den beiden PGA of Austria Professionals Lukas Lipold und Jürgen Maurer.

Lipold erzwingt mit einem Birdie auf 18 ein Play-off mit Jürgen Maurer, beide stehen bei 12 unter Par fürs Turnier.

Das Stechen und den Titel des Nationalen Offenen Meisters holt sich PGA of Austria Professional LUKAS LIPOLD, wir gratulieren ganz herzlichst.

 

Livescoring

Sag uns deine Meinung