Internationale Offene Österreichische Vierermeisterschaft

0
161
Foto: GEPA PICTURES

Die Internationale Offene Vierer Meisterschaft, die wegen des Wintereinbruchs vor einigen Wochen verschoben werden musste, ging von 23. – 24.04.2022 im neugestalteten Golfclub Fontana über die Bühne.

68 Paare gingen an den Start und alle waren sehr neugierig, denn der Platz wurde in den letzten Jahren umgebaut und erstrahlte in neuem Glanz.

Nach der 1.Runde lagen die PGA of Austria Mitglieder Katharina Mühlbauer und Maximilian Mayer mit 69 (-3) Schlägen in Führung, dicht gefolgt von den Amateuren Christoph Thuller / Simon Kümmel, Purgauer Anja/Mädel Catharina sowie einem weiteren Mitglied der PGA of Austria Peter Knotz, der mit dem 16-jährigen Talent aus Finkenstein Fabio Steinwender (WHI -0,5) an den Start ging. (alle 70 Schläge).

Am Sonntag in der Finalrunde ging es im klassischen Vierer in die Entscheidung.

Das Duo Mühlbauer / Mayer konnte die gute Leistung vom Vortag nicht ins Ziel bringen und mit einem Gesamtscore von 5 über Par belegten die beiden den geteilten 3.Rang.

Die beiden PGA of Austria Professionals Kurt Mayr und Nikolaus Wimmer wurden nach Runden von 71 und 77 (Gesamt +4) mit Platz 2. belohnt.

Den Sieg holten sich völlig verdient Peter Knotz und sein Partner Fabio Steinwender mit einem Ergebnis von gesamt 3 über Par (70,77).

“Vielen Dank an den GC Fontana und dem österreichischen Golfverband für dieses tolle Turnier. Der Platz war in einem fantastischen Zustand aber auch eine Herausforderung. Fabio und Ich haben uns nahezu perfekt ergänzt. Wir hatten viel Spaß zusammen und wir gratulieren natürlich auch allen anderen Preisträgern, so Peter Knotz nach dem Sieg”

Wir schließen uns den Glückwünschen an und gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich.

Endergebnis

Sag uns deine Meinung