Hopps Open de Provence

0
210
Lukas Nemecz

Nach der Halbzeit der Hopps Open de Provence, die von 16.-19.09.2021 im Golf International de Pont Royal ausgetragen wird steht die Rot-Weiss-Rote Flagge ganz oben am Leaderboard.

Lukas Nemecz spielt einmal mehr in bestechender Form und übernimmt nach zwei 65 (-7) Runden verdient die Führung mit 14 unter Par. Ihm am nächsten ist der Deutsche Marcel Schneider (66,67) und der Schwede Simon Forsström, der seine Runde nicht beenden konnte und die letzten 3 Löcher morgen früh fertig spielen wird.

Niklas Regner spielt nach der gestrigen 67(-5) eine 69 (-3) und liegt mit 8 unter Par erneut unter den Top Ten.

Runde 3 beginnt für den Steirer nicht optimal. 2 Bogeys auf den ersten drei Löchern werfen Nemecz gleich um 2 Plätze zurück. Das war der Weckruf für den jungen PGA of Austria Professional. Auf den nächsten 15 Löchern spielt der Steirer 4 Birdies und einen Eagle, unterschreibt die 68 (-4) und strahlt erneut, mit 4 Schlägen Vorsprung von Platz 1 am Leaderboard. Lukas Nemecz liegt vor der Finalrunde bei !18! unter Par, vor Marcel Schneider, Julien Brun und Ugo Coussaud (alle -14) in Führung.

In der Finalrunde bleibt es wirklich spannend. Nemecz liegt 2 Löcher vor Schluss auf einmal 2 Schläge hinter den Führenden und mit einem unfassbaren Birdie Birdie Finish bringt sich der Steirer noch ins Playoff.

Im Stechen setzt sich dann der Engländer Alfie Plant mit einem Birdie gegen Marcel Schneider und Lukas Nemecz durch und gewinnt die Hopps Open mit einem Gesamtscore von 17 unter Par.

Lukas Nemecz wird geteilter Zweiter !  Wir gratulieren ganz herzlich !!!

Livescoring

Sag uns deine Meinung