30th GÖSSER OPEN

0
49

Die Alpstour macht Station in Österreich und von 12.-14.05.2022 geht mittlerweile traditionell die 30ste GÖSSER OPEN über die Bühne.

Im GC Erzherzog Johann in Maria Lankowitz darf man neben zahlreichen heimischen Hoffnungen und Routiniers auch spielstarke Gäste aus England, Italien, Frankreich und sogar Kanada begrüßen.

Nach der Runde 1 führt der Kanadier David Morland IV mit einem Score von 8 unter Par.

Mit Luca Cianchetti (ITAL), Edoardo Lippareli (ITAL), Davey Porsius (NED), Alvaro Hernandez Cabezuela (ESP) und dem Grazer FELIX SCHULZ (AUT) sind gleich 5 Spieler bei 6 unter Par und auf der Jagd nach dem Führenden.

Mit Markus Brier und Lukas Lipold (beide -5) liegen zwei weitere heimische Hoffnungen im absoluten Spitzenfeld.

Einen weiteren Schlag dahinter liegt Gerold Folk (-4) in Lauerstellung..
Perfekte Bedingungen sorgen für tiefe Scores und das Feld ist ziemlich dicht gedrängt. Für eine spannende 2.Runde ist also gesorgt.

Nach einem wahren Feuerwerk übernimmt Lukas Lipold mit einer sensationellen 63 (-9!) und nun 15 unter Par die Führung nach der 2.Runde.

Der Grazer Felix Schulz bringt erneut eine Runde in den roten Zahlen, die 69 (-3) bedeuten in Summe 9 unter Par und Felix findet sich am Leaderboard auf dem geteilten 6.Rang.

Altstar Markus Brier spielt auch in Runde 2 sehr solide und hält mit der 66 (-6) den Anschluss an die Spitze.

Runde 3:

Markus Brier der die Gösser Open bereits 2x gewonnen hat (letzter Sieg vor 30 Jahren!) spielt mit all seiner Routine und mit der abschließenden 66 (-6) kann der Wiener die Konkurrenz auf Abstand halten.

Mit einem Gesamtscore von 17 unter Par GEWINNT MARKUS BRIER die 30.Auflage der Gösser Open vor Andrea Saracino, Dennis Clarke und LUKAS LIPOLD. (alle -16). Der Grazer FELIX SCHULZ wird mit 15 unter Par guter Fünfter.

WIR verbeugen und vor Markus Brier und gratulieren ganz herzlich.

 

 

Livescoring

Sag uns deine Meinung