Christoph Pfau siegt in St.Pölten

0
860
©PGA of Austria

Im schönen Golfclub St. Pölten wurde heute wieder um tiefe Scores erbittert gekämpft.

In der Früh hatte es „kuschelige“ 8 Grad aber dann entwickelte sich der Tag enorm und so wurde bei schönen 17 Grad gespielt.

Zum wiederholten Male heuer ließ sich Christoph Pfau den Sieg nicht nehmen. Das Christoph den Platz nicht kannte war kein Problem für ihn, und mit der 70 (-2) distanzierte er die 4 geteilten Zweiten gleich um 5 Schläge. Einzig der AMATEUR Timo Wöll zeigte auf seinem Heimatplatz sein großes Talent und brachte die 71 (-1) zum Rekording. Damit siegte Timo Wöll auch überlegen in der Amateur-Wertung.

Als geteilte Zweite mit je 75 (+3) holten sich Eugen Fürnweger, Patrick Patzel, Christopher Konnerth und Gilbert Litschka wichtiges Preisgeld für die Qualifikation zum Masters in Ottenstein.

Organisator Martin Bosch führte souverän durch die Siegerehrung und alle Teilnehmer genossen die Sonne auf der Terrasse.

Die PGA of Austria hat wieder einen weiteren Austria Tournament Course dazugewonnen.

Herzlichen Dank an Jochen Wernicke und sein Team, dass wir heute den Platz bespielen durften. Weiters ein Danke an die Greenkeeper für den tollen Platz und dem Restaurant für die köstliche Bewirtung.

Anbei findet Ihr die Ergebnisliste.

Nächste Woche am Montag den 25.09.2017 findet das letzte PGA of Austria Eventin in St. Johann Alpendorf für die Qualifikation zum Masters 2017 statt. Anmeldungen sind bereits möglich. Also wir sehen uns.

Sag uns deine Meinung